Start Unsere Fahrzeuge Prinz 4 L (Dirk v. Häfen)
Prinz 4 L (Dirk v. Häfen) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Helmut Lembke   
Freitag, den 08. Oktober 2010 um 11:01 Uhr

Hallo, ich bin nun seit Juni 2010 endlich wieder stolzer Bezitzer eines Prinz 4L, Bj. 1972 in ibirisch Rot

(der Prinz war vorher in Italien zugelassen).

 

Prinz 4L  Prinz 4

 

Ich mag meinen Prinz, weil das Fahren so fürchterlich viel Spaß bringt. Der Prinz ist klein, wendig und hübsch ist er auch.

Und außerdem: "Die temperamentvollen 30PS toben im Heck!"

An dem Auto war nicht viel zu machen: Ölwechsel, Reifen, und Kleinkram.

Allerdings mußten für die deutsche StVO noch ein Warnblinker und Gurte für die Vordersitze nachgerüstet werden.

Noch eine Kleingkeit: die Bremsanlage vorne war auf Scheibenbremse umgerüstet. In Punkto Sicherheit ein echtes Plus!

 

Prinz 4L   Prinz 4L

 

Und zum Abschluß noch ein paar technische Daten:

NSU Prinz 4 L Baujahr 1972

nur einen Vorbesitzer (Italiener geb.1932)

für Italien Hergestellt (mit Scheibenbremse und Zusatz Blinker Wegfall Parkleuchten)

Bis 2010 in Italien Zugelassen nach dem Einbau von Sicherheitsgurten und Warnblinklicht Zulassung in Nord Deutschland

 Viertakter obenliegende Nockenwelle Antrieb durch Ultramaxsteuerung (Schubstangen)

598 ccm², 30PS bei 5500 U/min, 45 Nm bei 3500 U/min,

12V Bordspannung Dynastarter Generatorleistung 130 W Anlaßleistung 800 W

Selbsttragende Fahrgastzelle 555KG schwer, Zulässiges Gesamtgewicht 1000 KG

5 Sitzplätze

Höchstgeschwindigkeit 120 km/h

Farbton: Iberischrot 228/L31 F

Bauzeit 1961 bis 1973 Produktionszahlen 576.569 Autos, Typenbezeichnung 47,

Preis: 1961: 4.490,- DM, 1973: 5.190,- DM

 

Mit prinzlichen Grüßen

Dirk v. Häfen

  

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 11:49 Uhr
 
Copyright © 2018 www.nsu-team-moehnsen.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.