Start Unsere Fahrzeuge NSU Spider (Günther Jakubzik)
NSU Spider (Günther Jakubzik) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Helmut Lembke   
Freitag, den 08. Oktober 2010 um 11:01 Uhr

Mein NSU Spider

 

Spider Spider

 

Mein NSU-Spider, SE TT 85 H, Erstzulassung am 11.04.1968, gekauft am 29.07.1992, defekt und in  einem desolaten Zustand. Motor-Exenterlagerschalen völlig aufgelöst, sowie Leisten und Trochide.

Ich entschloss mich spontan, gleich einen 1200 TT-Motor komplett mit dem TT-Getriebe einzubauen.

Alle Motoraufhängungen und Rahmenverstärkungen fertigte ich neu an. Die vordere Motorraum-Karosseriewand mußte einen Durchbruch bekommen, damit die gerade Spiessbrücke mit den Webervergasern und dem TTS-Sammelrohr montiert werden konnten.

Nach dem Einbau einer TTS-Nockenwelle war die Gasannahme unterhalb von 2000 Umdrehungen nicht gut. Dieses konnte jedoch behoben werden durch den Tausch der Webervergaseranlage gegen einer 40 er  Mikuni-Gleichdruck-Vergaseranlage der Suzuki GSX R 1100.

Der Spider wird sportlich gefahren, z.B. auch im Hamburger Stadtpark Revival-Rennen (Demo-Lauf).

Der Motor läuft nun mit der Mikuni-Vergaseranlage wesentlich besser und hat mehr Leistung (Gangwechsel-Drehzahl bei 7500 Umdrehungen, Höchstdrehzahl 9000 Umdrehungen.

Die Höchstgeschwindigkeit ist nicht getestet worden, da der Wagen ab 170 km/h Eigenlenkbewegungen bekommt (trotz Stabi hinten, Reifengr. 155/70 R 13).

Der Spider wurde angemeldet am 07.05.1993, gleich mit der TT-Motor Eintragung.

Die H-Kennzeicheneintragung war am 29.05.1998.

Die Cockpitverkleidung wurde entfernt;  der Schönheit wegen.

 

Günther Jakubzik

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. Dezember 2010 um 17:26 Uhr
 
Copyright © 2018 www.nsu-team-moehnsen.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.